• MIXOLOGEN IN DER HANSESTADT

Smirnoff Workshop

DIAGEO rief und 15 Vertreter der Groß-Gastronomie aus ganz Deutschland kamen. Für sie führten jens pelikan & friends den „Smirnoff Round Table, Reeperbahn NO.1 is calling“ durch. Das Ziel: Im Rahmen eines Workshops sollten neue Drinks und Bar-Tools in entspannter Atmosphäre entwickelt werden. Für das Hamburger Lokal-Kolorit sorgte Lotto King Karl, nach getaner „Arbeit“ ging es zu einem exzellenten Menü in das East by Coast, um in einer der besten Bars der Republik, dem „Le Lion“, den Abend ausklingen zu lassen. Fazit: Wenn Profis back-to-the-roots gehen, ernten sie Früchte.

Unsere Leistungen

  1. Konzept

    jens pelikan & friends konzeptionierte einen Tag rund um das Thema Drinks. In Workshops entwickelten die Gäste neue Drinks und innovative Kompositionen, bevor es zum Dinner in eines der bekanntesten Restaurants Hamburgs ging. Im Le Lion erwarteten die Gäste professionell zubereitete Cocktails der besonderen Art.

  2. Location

    Während die Workshops tagsüber in lichtdurchfluteten Räumlichkeiten mit einzigartigem Ausblick in den Tanzenden Türmen abgehalten wurden, endete der Abend in einer der Top 50 Bars weltweit – „Le Lion“. Jörg Meyer und sein Team aus professionellen Barkeepern überzeugen mit guten Drinks und einzigartigem Ambiente.

  3. Teilnehmermanagement

    jens pelikan & friends zeichnete sich für das ganzheitliche Teilnehmermanagement verantwortlich. Von der Einladung über das Travelmanagement bis zu Post Event Aktivitäten fühlten sich die Gäste stets gut betreut und all deren Wünsche wurden berücksichtigt.

  4. Produktinszenierung

    Im Rahmen der Workshops wurde die Produktpalette des weltweit größten Spirituosen Konzerns DIAGEO gekonnt in Szene gesetzt. Die Gäste durften hautnah erleben, welche geschmacklichen Eigenschaften die Produkte im Einzelnen aufweisen und in welchen Kombinationen sie besonders zur Geltung kommen.

  5. Entertainment

    Begleitet wurde der Tag von Lotto King Karl, dem wohl bekanntesten Lokal-Kolorit der Hansestadt. Somit erlebten die Gäste Hamburg nicht nur durch den atemberaubenden Ausblick aus den Tanzenden Türmen, sondern auch gemeinsam mit einem waschechten Hamburger.

  6. Catering

    Neben einem Flying Buffet, welches tagsüber für das leibliche Wohl der Gäste sorgte, fand das Dinner in einem der bekanntesten Restaurants Hamburg statt – dem coast by east. In einem Private Dining Bereich erfreuten sich die Gäste an hochwertigen Speisen.